jameda icon 60

Videosprechstunde

Wie funktioniert die Videosprechstunde?

1.

PIN bekommen

Sie erhalten von Ihrem Arzt einen Termin für Ihre persönliche Videosprechstunde. Die Zugangs-PIN wird Ihnen bequem per E-Mail oder SMS gesendet.

2.

Webseite aufrufen

Besuchen Sie zur vereinbarten Zeit diese Website und geben Sie Ihre PIN ein.

Hinweis: Sie können bereits vor Beginn Ihres Video-Termins testen, ob Ihr Endgerät kompatibel ist. (Hier zum Schnelltest)

3.

Videosprechstunde

Danach können Sie ein Videotelefonat mit Ihrem Arzt führen. Sicher und verschlüsselt.


Für was eignet sich die Videosprechstunde?

Anwendung

Mit Hilfe der Videosprechstunde können Patienten von Ärzten aller Fachrichtungen wie Hautärzten, Gynäkologen oder ihrem Hausarzt, per Online Termin behandelt werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten der Videosprechstunde in allen Behandlungsfällen.

Patienten können dem Arzt im Videochat persönlich ihre Fragen stellen und Rezepte von Zuhause aus erhalten. Per Videosprechstunde kann z.B. die Wundheilung durch den Arzt überprüft werden

 

Beschränkung

Ärzte dürfen per Videosprechstunde keine Diagnosen stellen.

Die Behandlung darf nur bei Patienten erfolgen, die zuvor schon persönlich von dem betreffenden Arzt behandelt wurden. Jedoch dürfen Ärzte alle Patienten medizinisch beraten und sie über bestimmte Verfahren und Behandlungen informieren.

Mehr Informationen von der KBV

Erstellt mit Joomla 3.9.28 - HTML5 und CSS3 - Copyright © 2021